Aktuelles im Bürgerpavillon

Senioren-Computertreff entfällt bis auf weiteres 

Aufgrund der derzeit geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie findet der donnerstägliche Senioren-Computertreff im Bürgerpavillon bis auf weiteres nicht statt. 

Senioren wird geholfen - Sich für Andere und für das Gemeinwohl engagieren

Ein Garten kann einem wirklich ans Herz wachsen, zumal man ihn mit Hingabe und jahrelanger Mühe gestaltet, gehegt und gepflegt hat. Man hat jahrelang einen Ort der Ruhe gefunden in dem man sein Hobby Tag für Tag ausleben kann. Irgendwann wird aber jeder Gärtner auch älter was bedeutet, dass Gartenarbeit immer mühsamer wird.

Vor allem Senioren, die noch in ihrem Eigenheim samt Garten wohnen bleiben möchten, haben irgendwann ihre liebe Müh mit dem Stückchen Grün. Da tut Hilfe gut – ehrenamtliche Gartenhelfer! Anderen zu helfen, kann nicht nur für das eigene Empfinden sehr erfüllend sein, sondern ist auch nutzbringend für alle.

Gartenhelfer bieten ihre gelegentliche Unterstützung für Senioren an, die sich nicht mehr alleine um die Pflanzenwelt im eigenen Garten kümmern können.

Senioren, die Unterstützung benötigen, können sich gerne melden.
Auch werden wieterhin Helfer (jeden Alters) gesucht, die Interesse an der ehrenamtlichen Gartenarbeit haben.

Die Koordination übernimmt Martin Tielke vom Bürgerpavillon, Martin.Tielke@Fuerstenfeldbruck.de, Tel.: 08141 224775.

Soziale Beratung 

Bürgerpavillon öffnet schrittweise wieder

Der Bürgerpavillon der Stadt war in der Hochphase der Corona-Pandemie geschlossen. Nun kehrt langsam wieder Normalität ein, so dass in einem ersten Schritt zumindest die soziale Beratung wieder vor Ort stattfinden kann.

Termine werden so vergeben, dass möglichst nicht mehrere Menschen in einem Raum warten müssen. Abstand halten, Hände waschen und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung sind bei Besuch des Bürgerpavillons Pflicht, Türen und Klinken werden nach jeder Beratung desinfiziert.

Die Nutzung des Bürgerpavillons für Fortbildungsimpulse, schulische Begleitung und Förderung, Familienfeiern, Veranstaltungen des Bürgervereins wie der Computertreff für Senioren und Nachmittagsveranstaltungen, kann dagegen derzeit noch nicht wieder wie gewohnt angeboten werden.

Ausstellung im Bürgerpavillon

Die Impressionen, „Augenblicke in Fürstenfeldbruck“, zeigen Ausschnitte der Farbigkeit der sichtbaren Realität zu ganz bestimmten Tageszeiten, Jahreszeiten. Eine kleine Ausstellung im Bürgerpavillon zeigt Winterimpressionen und im April werden Naturbilder die ein „Gesicht“ haben, gezeigt. Eine besondere Leidenschaft von Sonja Bergschneider. Der Bürgerpavillon hat es sich zur Aufgabe gemacht, bürgerschaftliches Engagement auf verschiedene Weise zu initiieren und zu unterstützen. Neben der wichtigen sozialen Beratung informiert unter anderem Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten, so Martin Tielke, Leiter des Bürgerpavillons.



Nächste Fürstenacker-Sitzung

am 5. Oktober von 18-20 Uhr auf dem Acker, bei Regen oder weniger als 16 Grad im Bürgerpavillon.

Schachsport im Bürgerpavillon

Die Schachabteilung des TuS Fürstenfeldbruck spielt jetzt auch im Bürgerpavillon und im Mehrgenerationenhaus im Westen der Stadt. Bei der Vereinsgaststätte „Auf der Lände“ kollidieren immer häufiger Termine für diverse Familienfeiern mit den Zeiten für die Ligaheimspiele. Deshalb waren die Verantwortlichen gezwungen, sich nach einem Ausweichquartier umzusehen. Jetzt können die Schachspieler bei den genannten Institutionen unterkommen.

Der nächste Termin in der Senioren-Kreisliga ist am Samstag, den 8. Februar, ab 14.00 Uhr im Bürgerpavillon, Heimstättenstraße 24. Schachinteressierte Zuschauer werden mit Sicherheit spannende Partien erleben.

Bürgerpavillon bekommt „Solar-Kraftwerk“

Mitte November fand aufgrund der großen Nachfrage beim ersten Termin eine zweite Veranstaltung über die Möglichkeiten, wie mit sogenannten Balkonkraftwerken auf Balkon oder Terrasse eigener Strom erzeugt werden kann, statt. Es referierte der Energieexperte Martin Handke von Ziel 21.
Martin Tielke, Leiter des Bürgerpavillons, ist von den Kleinkraftwerken so begeistert, dass der Bürgerpavillon im kommenden Jahr eine derartige Steckdosen-Solaranlage montieren wird, damit Neugierige und Interessierte sich diese vor Ort anschauen können. „Schritte zur Energieeinsparung und das Erzeugen von Strom, den ich direkt verbrauche, sind wichtige Schritte für uns und für die nachfolgenden Generationen“, so Tielke.
Wer sich zu dem Thema individuell beraten lassen möchte, kann sich an Martin Handke, Telefon 0176 70940170, wenden.

Der gute Start in den Tag: ein ausgewogenes Frühstück

Die Teilnehmer/-innen lernen mit möglichst wenig Aufwand, ein ausgewogenes Frühstück und leckere kindgerechteZwischenmahlzeiten- egal ob für daheim oder für Kindergarten/Kinderkrippe - zuzubereiten. Sie erfahren auch, wie sie die Wünsche ihres Kindes berücksichtigen können.
An Hand der Ernährungspyramide wird der Beitrag von Frühstück und Zwischenmahlzeit zu einer ausgewogenen Ernährung erklärt und es werden die Portionsgrößen für Kinder besprochen.

 Offener Frühstückstreff mit wechselnden Schwerpunktthemen.

Angebot in Kooperation mit der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck

Referentin: Judit Huber, Fachfrau für Ernährung

Termine: Sollsten die bestehenden Corona bedingten Beschränkungen gelockert werden, werden die neuen Termine für Herbst / Winter bekanntgegeben.

Ort: Bürgerpavillon, Heimstättenstr. 24

Anmeldung: www.aelf-ff.bayern.de/ernaehrung/familie

Informationen auch im Bürgerpavillon

 




zurück zur Übersicht