Regelmäßige Angebote im Bürgerpavillon

Soziale Beratung

Es gibt Lebensumstände, in denen man bei Problemen oder Fragen im persönlichen oder sozialen Bereich Beratung oder Unterstützung braucht. Dies bietet der Mitarbeiter des Bürgerpavillons. Er  ist zur Verschwiegenheit verpflichtet und berät unabhängig von Alter, Religion, Weltanschauung oder Nationalität. Grundlage der Beratung ist stets die Klärung und Ordnung der persönlichen Situation des Ratsuchenden.

Ebenso wird Hilfestellung im Umgang mit Ämtern geboten und Unterstützung beim Ausfüllen und Ergänzen von Anträgen oder Bewerbungen.

Sie erhalten fachliche Auskünfte. Im Bedarfsfall vermitteln wir die entsprechenden weitergehenden Hilfen und stellen auch den Kontakt zu anderen Einrichtungen und Fachberatungsstellen her.

Das Angebot ist kostenfrei.

Hausaufgaben- und Lesegruppe

Eine gute Ausbildung ist wichtig, um später selbstbestimmt leben zu können. Doch viele Schülerinnen und Schüler haben Probleme beim Lernen. Wichtige Hausaufgaben bleiben dann gern einmal liegen ... So sind Schulprobleme vorprogrammiert.

Wir bieten Hilfe
So findet während der Schulzeit jeweils dienstags und donnerstags von 13 - 15 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung in kleinen Lerngruppen im Bürgerpavillon statt. Das Angebot ist kostenfrei.
Wenn Sie unsere Arbeit aktiv unterstützen möchten, melden Sie sich im Bürgerpavillon.
Ansprechpartner und Anmeldung:
Martin Tielke, Telefon: 08141 224 775, buergerpavillon@fuerstenfeldbruck.de

STADTRATsch

Brennt auch Ihnen etwas auf den Nägeln, dass Sie schon immer einmal mit Vertretern der Stadt besprechen wollten? Haben Sie Vorschläge oder Anliegen zu kommunalen Themen, wussten aber bisher nicht, an wen Sie sich damit wenden können? Dann kommen Sie zum STADTRATsch, der Initiative Fürstenfeldbrucker Stadträte.

Mischen Sie sich ein!
Hier haben Sie als Fürstenfeldbrucker Bürgerin und Bürger eine unkomplizierte und regelmäßige Möglichkeit, persönlich und ohne Anmeldung mit den Mitgliedern des Stadtrates zu sprechen.

Termine im Jahr 2020

    • 4.8. Besetzung noch offen
    • 1.9. Alexa Zierl (ÖDP)
    • 6.10. Andreas Rothenberger (BBV)
    • 3.11. Irene Weinberg (BBV)
    • 1.12. Karl Danke (BBV)

    Hygienekonzept

    • Bei Eintritt und beim Verlassen des Gebäudes herrscht Mundschutzpflicht!
    • Jede*r Besucher*in wird bei Eintritt auf einer Liste mit Namen und Adresse erfasst. Ein Abstand von 1,5 m muss in der Warteschlange eingehalten werden. Die Daten der Gäste werden max. 2 Monate lang in der Stadtverwaltung gespeichert und danach vernichtet.
    • Genutzt wird ausschließlich der große Universalraum des Bürgerpavillons. Außer der Toilette darf kein weiterer Raum betreten/genutzt werden.

    Fit und gesund durch den Familienalltag mit Kindern bis drei Jahren

    Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren.

    Das Baby begreift die Welt mit allen Sinnen. Bewegung im Alltag verbessert die motorischen Fähigkeiten und stärkt die Gehirnentwicklung. Eltern erfahren, wie die verschiedenen Bewegungen des Babys aktiviert werden können und erhalten unter Anleitung einer erfahrenen Ergotherapeutin im Bürgerpavillon, praxisnahe Anregungen zur Umsetzung in den Alltag. Die ersten Schritte des Kindes erfordern Beweglichkeit, Muskelaufbau, die Fähigkeit das Gleichgewicht zu halten sowie die Koordination aller Sinne.

    Kursinformationen und Anmeldung unter http://www.aelf-ff.bayern.de/ernaehrung/familie/ 
    oder im Bürgerpavillon der Stadt Fürstenfeldbruck, Heimstättenstraße 24, Martin Tielke,
    Tel.: 08141 224775,  buergerpavillon@fuerstenfeldbruck.de

    Eine Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck http://www.aelf-ff.bayern.de/

     

    Senioren-Computertreff

    Der Seniorenbeirat der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck bietet jeden Donnerstag von 9:30 – 12:00 Uhr einen offenen Computertreff für Senioren an. Unter Anleitung von erfahrenen Ehrendamtlichen werden Probleme mit Computer, Handy oder Tablett gelöst und Anwendungsfehler geklärt. Weitere Infos hier.

    UPDATE

    Der Senioren-Computertreff findet aufgrund der derzeitig geltenden Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht statt. 

    Bleiben Sie gesund!

     

     



    Eine Welt Zentrum

    Das Eine Welt Zentrum FFB e.V. möchte globales Denken, Toleranz und Völkerverständigung fördern.  Dazu werden Veranstaltungen allein oder in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen oder Organisationen durchgeführt oder dabei unterstützt. 
    Das Eine Welt Zentrum ist Ort für interkulturelle Kommunikations- und Begegnungsmöglichkeiten.

    Kontakt: 
    E-Mail: post@einewelt-ffb.de
    http://www.einewelt-ffb.de

     




    zurück zur Übersicht