Gewerbegebiete in Fürstenfeldbruck


Die Gewerbegebiete von Fürstenfeldbruck befinden sich im westlichen und nördlichen Bereich des Stadtgebietes und sind jeweils durch eine hervorragende überregionale Verkehrsanbindung gekennzeichnet. Ein gesunder Branchenmix erleichtert es ansiedelungswilligen Unternehmen, rasch ein geeignetes Umfeld zu finden.

Gewerbegebiet an der B 2 - B 471

Zwischen der B 2 und der B 471 gelegen weist dieses Gewerbegebiet etwa 28.500 Quadratmeter Fläche auf. An diesem verkehrlich exzellent erschlossenen Standort haben sich bislang u.a. ein großer Baufachmarkt sowie Autohändler angesiedelt.

Gewerbegebiet Hasenheide und Industrie- und Gewerbegebiet Hasenheide Nord

Das Gewerbegebiet Hasenheide und Industrie- und Gewerbegebiet Hasenheide Nord bilden eines der größten zusammenhängenden Gewerbe- und Industrieareale Oberbayerns. Auf mehr als 45 Hektar Fläche ergeben sich reichlich Gelegenheiten, wertvolle Synergieeffekte zu nutzen. Daneben bieten eine sehr gute Bodenklasse des Baugrundes, die Lage fernab von Wohnbebauung sowie die gute Erreichbarkeit von und nach München und Augsburg beste Standortvoraussetzungen.

Für die Entwicklung und Vermarktung des Industrie- und Gewerbegebiets Hasenheide Nord zeichnet die INDUSTHA FFB verantwortlich. Die INDUSTHA FFB ist ein Joint Venture der Sparkasse Fürstenfeldbruck und der Stadt Fürstenfeldbruck. Die Beteiligung der Stadt Fürstenfeldbruck soll für einen schnellen und reibungslosen Ablauf innerhalb der amtlichen Planungs-, Bau- und sonstigen Genehmigungsverfahren sorgen.

Das Industrie- und Gewerbegebiet Hasenheide Nord ist über die Verbindung der Staatsstraße 2054 Richtung Maisach und der Autobahn A8, den Ausbau der Verbindung zwischen der Bundesstraße B2 und der Staatsstraße 2054 und die Verbindung zwischen den Bundesstraßen B2 und B471 gut zu erreichen. Ebenfalls bestehen Busanbindungen zur S-Bahn Richtung Fürstenfeldbruck bzw. Maisach. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.industha.de.

 

Gewerbegebiet Hubertusstraße

Unmittelbar an der Staatsstraße 2054 gelegen und über eine kurze Zufahrt auch an die B 471 angeschlossen zeichnet sich dieses Gewerbegebiet im Westen Fürstenfeldbrucks vor allem durch Baugewerbe, Autohäuser und Handwerksbetriebe aus. Klein- und mittelständische Betriebe der Produktion, des Handwerks, des (Groß-)Handels und Dienstleistungssektors finden hier ebenfalls die passende Umgebung vor.

Gewerbegebiet Industriestraße

Umgeben von der B 471 und der Bahnlinie München-Lindau (etwa 150 m Entfernung zum S-Bahnhof Buchenau) liegt das Gewerbegebiet Industriestraße im Südwesten von Fürstenfeldbruck. Mehrere Global Player  sowie verschiedene Einzelhandelsketten (z. B. Aldi, Lidl, Expert) und anderes Mischgewerbe sowie das AEZ haben sich an diesem verkehrsmäßig bestens erschlossenen Standort angesiedelt.

Gewerbegebiet Maisacher Straße

Nur wenige hundert Meter östlich der Hasenheide befindet sich das Gewerbegebiet Maisacher Straße, das über gleichnamige Straße an die Staatsstraße 2054 angebunden ist. Ein gut entfaltetes Mischgewerbe überwiegend aus Autohäusern sowie Betrieben der Fahrzeugtechnik, IT, des Einzelhandels (z. B. Lebensmittel-Discounter) u. a. nutzt die Standortnähe zur Hasenheide.