Aktuelles im Bürgerpavillon

Kroatischer Volkstanz

Komm lass´ uns  tanzen gehen! Ein bisschen hier, ein bisschen da. Du musst dich nicht verstellen, kannst einfach so sein wie du bist.

Tanzen? - Warum: Denn beim Tanzen tust du etwas Gutes für deinen ganzen Körper, deinen Kopf und dein Gefühl. Tanzen lernen macht Spaß! Es werden Glückshormone ausgeschüttet und schon nach wenigen Minuten wird dir ein Lächeln auf den Lippen liegen. Tanzen verbessert deine Körperhaltung und verleiht dir neues Selbstbewusstsein. Tanzen ist eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen.

Sie möchten mitmachen?

Dann kommen Sie montags von 19.00 bis 20.30 Uhr in den Bürgerpavillon.
Die Veranstaltung findet nicht statt: in den Ferien, am 1. Montag nach den Ferien sowie am 8. April.


In Kooperation mit dem Kroatisch-Deutsche Gesellschaft Fürstenfeldbruck e. V. im Bürgerpavillon

Ansprechpartner: Drazen Tomasovic – Tel: 0162 7462866
dobro došli - Herzlich willkommen

Der ultimative HÄKELTreff

Es sind keine großen Hürden zu überwinden, damit der Einstieg in die wunderbare Welt des Häkelns gelingt. Die Grundausstattung besteht aus nichts weiter als einer Häkelnadel und dem dazu passenden Garn – und schon kann man loslegen! Die Tatsache, dass nur geringe Anschaffungskosten anfallen und die Technik relativ leicht erlernbar ist, macht das Häkeln zu einer klassischen Handarbeitstechnik für Einsteiger (erste Kenntnisse sollten vorhanden sein). Und um die kleinen Herausforderung zu meistern, die einem auf dem Weg zum ersten erfolgreichen Projekt begegnen, werden Sie in dieser Runde eine Menge nützlicher Tipps und Anregungen finden. Neben dem Handarbeiten geht es uns in dieser Runde auch um Ratschen, Austausch und vieles Mehr.

Sie sind herzlich willkommen. Viel mehr Spaß haben Sie, wenn Sie in vertrauter Runde häkeln. Wir freuen uns auf Sie.

Wir treffen uns freitags von 16:30-19:30 Uhr im Bürgerpavillon.

Termine: 

2024: 19.04., 10.05.

Ansprechpartnerinnen: Anastasia Bompoti und Alexia Atzemi Tel: 01629555501, E-Mail: strickhaekeltreff@gmail.com

Herbst- und Nachbarschaftsfest im Bürgerpavillon

Der Bürgerpavillon und der Bürgerverein schauen auf ein erfolgreiches Herbst- und Nachbarschaftsfest am 27. September zurück. Durch engagierte Mitglieder des Vereins konnte bereits mittags mit dem Backen von frischen Reiberdatschi begonnen werden. Insgesamt 45 Kilogramm Kartoffeln wurden mit weiteren leckeren Zutaten verarbeitet. Der lockende Duft zog weit in die Diana- und Heimstättenstraße.

Zu den beinahe 90 Gästen zählten neben Neugierigen auch Nachbarinnen und Nachbarn sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Projekte im Bürgerpavillon betreuen. Sie alle ließen sich mit diesem Fest auf die Herbstzeit einstimmen.

Martin Tielke, Leiter des Bürgerpavillons, dankte allen, die zum Gelingen beigetragen hatten. Eine besondere Freude war es für ihn, eine Elterngruppe mit ihren Kindern als neue Mitglieder des Vereins begrüßen zu können, die vielen guten Gespräche erlebt und neue Kontakte geknüpft zu haben.

Senioren wird geholfen - Sich für Andere und für das Gemeinwohl engagieren

Ein Garten kann einem wirklich ans Herz wachsen, zumal man ihn mit Hingabe und jahrelanger Mühe gestaltet, gehegt und gepflegt hat. Man hat jahrelang einen Ort der Ruhe gefunden in dem man sein Hobby Tag für Tag ausleben kann. Irgendwann wird aber jeder Gärtner auch älter was bedeutet, dass Gartenarbeit immer mühsamer wird.

Vor allem Senioren, die noch in ihrem Eigenheim samt Garten wohnen bleiben möchten, haben irgendwann ihre liebe Müh mit dem Stückchen Grün. Da tut Hilfe gut – ehrenamtliche Gartenhelfer! Anderen zu helfen, kann nicht nur für das eigene Empfinden sehr erfüllend sein, sondern ist auch nutzbringend für alle.

Gartenhelfer bieten ihre gelegentliche Unterstützung für Senioren an, die sich nicht mehr alleine um die Pflanzenwelt im eigenen Garten kümmern können.

Senioren, die Unterstützung benötigen, können sich gerne melden.
Auch werden weiterhin Helfer (jeden Alters) gesucht, die Interesse an der ehrenamtlichen Gartenarbeit haben.

Die Koordination übernimmt Martin Tielke vom Bürgerpavillon, Martin.Tielke@Fuerstenfeldbruck.de, Tel.: 08141 224775.

Neuer Vorstand für den Bürgerverein Fürstenfeldbruck 2024

Der Vorstand des Bürgervereins hat sich in seiner Mitgliederversammlung 2024 in Teilen neu aufgestellt. Monika Leber und Keramettin Atalar wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Anita Bader wird sie als 2. Vorsitzende unterstützen und ergänzen. Neu gewählt wurde die Schatzmeisterin Frau Anna Wahner, Revisorin Irene Pulkus und die Beisitzer sowie Helfer benannt, die bei den Aktivitäten intensiv mitarbeiten werden. Die ausgeschiedenen Mitglieder des erweiterten Vorstandes, die mit Engagement und Tatkraft für den Verein da waren, wurden mit einem großen Dank verabschiedet.

Monika Leber und Anita Bader bedankten sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen. Die Veranstaltungen seien immer gut besucht und beide freuen sich sehr über die Unterstützung, denn es gilt: Hand in Hand für den Verein. Neben den aktuellen Aufgaben und Veranstaltungen will man sich vor allem dem Familien-Point kümmern. Zusätzliche Themenbereiche und Veranstaltungen werden den Verein in seinem Wirken bestätigen und bereichern.

Zum städtischen Bürgerpavillon in der Heimstättenstraße gibt es eine enge Verbundenheit. Dessen Leiter Martin Tielke begleitet und unterstützt sehr gerne.

Der Vorstand des Bürgervereins (v. li.) Inge Meixner, Irene Pulkus, Anita Bader, Monika Leber, Josephine Gruber, Maria Ege und Anna Wahner


Schachsport im Bürgerpavillon

Die Schachabteilung des TuS Fürstenfeldbruck spielt jetzt auch im Bürgerpavillon und im Mehrgenerationenhaus im Westen der Stadt. Bei der Vereinsgaststätte „Auf der Lände“ kollidieren immer häufiger Termine für diverse Familienfeiern mit den Zeiten für die Ligaheimspiele. Deshalb waren die Verantwortlichen gezwungen, sich nach einem Ausweichquartier umzusehen. Jetzt können die Schachspieler bei den genannten Institutionen unterkommen.




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 04/25/2024
Quelle: