Umweltbeirat

Am 1. Juli 2018 nahmen die sieben Mitglieder ihre Arbeit als Umweltbeiräte auf. Aufgabe ist es, den Stadtrat und die Stadtverwaltung in grundsätzlichen Fragen des Natur-, Klima- und Umweltschutzes zu beraten.

In den neuen Beirat berufen wurden Regina Arndt, Markus Britzelmair, Andreas Rauh, Dr. Martin Höckenreiner, Georg Tscharke, Felix von Nolting und Karl-Heinz Jansen. Vom Landwirt, über Geologe, Fischwirt- und Hegegemeinschaftsleiter, Spezialist für Umweltanalytik, Bodenschutzrecht, Grundwasserschutz, Kläranlage und Trinkwasserversorgung sowie Aktiven in Sachen Energie, Umwelt und Verkehrsberuhigung sind fachkundige Bürger nun dankenswerter Weise ehrenamtlich beratend tätig.

1. Vorsitzender: Georg Tscharke

2. Vorsitzender: Karl-Heinz Jansen

Schriftführer: Martin Höckenreiner

E-Mail: umweltbeirat-ffb@posteo.de

Die erste Amtszeit endet parallel zur Amtszeit des aktuellen Stadtrates am 30. April 2020. Rechtsgrundlage ist die städtische Umweltbeiratssatzung (800).

 



Aktuelles

7. Öffentliche Sitzung 2019 des Stadtjugendrats und des Umweltbeirats Fürstenfeldbruck

am Freitag, den 12. Juli 2019, um 18.00 Uhr
im Großen Sitzungssaal des Rathauses

Agenda:
1. Müssen wir für Fürstenfeldbruck den Klimanotstand ausrufen?
2.1 Klimaschutz in FFB - bisherige Maßnahmen und Ergebnisse
2.2 Was die Stadt verändern soll - Erfahrungen und geplante Maßnahmen aus anderen Kommunen
3. Was können wir konkret in FFB zum Schutz des Klimas tun? Ideensammlung – Beteiligung aller Anwesenden
4. Festlegung weiterer Maßnahmen
5. Verschiedenes




zurück zur Übersicht