Geschichten und Gesichter einer Stadt am Fluss

Ab sofort ist der neue Stadt- und Freizeitführer „Geschichten und Gesichter einer Stadt am Fluss“ erhältlich. Bei der Neuauflage stehen die Geschichten von Menschen im Mittelpunkt. Denn es sind Persönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart, die das Gesicht der Stadt prägen. Angefangen von den Wittelsbachern und der seligen Edigna über Ferdinand und Oskar von Miller und dem Architekten Adolf Voll bis hin zur Brauereibesitzerin Julie Mayr oder dem IG Lichtspielhaus-Vorsitzenden Richard Bartels.

Die Broschüre liegt aus am und im Rathaus, im Standesamt, im Klosterareal, im Museum, im Klosterladen, in der Bibliothek, im Landratsamt sowie in den Hotels.

Hier können Interessierte schon mal reinhören:

Interviews: Angelika Knop, Musik: Gema-frei, Fotos: Peter von Felbert

Die „Storys“ wurden von Angelika Knop, einer Münchner Journalistin, verfasst, die auch das Gesamtkonzept der Broschüre gemeinsam mit der Stadt erarbeitet hat. Aufgeteilt ist die neue Publikation in die drei Hauptteile „Geschichte und Gegenwart“, „Leib und Seele“ und „Touren und Infos“. Für das letztgenannte Kapitel wurden konkrete Touren mit Wegbeschreibungen zusammengestellt, für alle, die gerne auf eigene Faust unterwegs sind.

Die Broschüre macht Lust, Fürstenfeldbruck als Ausflugs- oder Reiseziel zu entdecken.


Downloadbereich:


Broschüre Geschichten und Gesichter einer Stadt am Fluss
Dateigröße: 7,1 MB
Dateityp: pdf
ReadSpeaker Vorlesen