Anmeldung für Kinderkrippen und Kindergärten

Anmeldeverfahren in den Kinderkrippen und Kindergärten

Das Anmeldeverfahren für Kinderkrippen- und Kindergartenplätze erfolgt zentral über die Stadtverwaltung mit einem einheitlichen Anmeldebogen.
Den Anmeldebogen für einen Kinderkrippen- bzw. einen Kindergartenplatz erhalten Sie als Download am Ende dieser Seite und bei der Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck.

Betreuungsjahr 2022/2023:

Die Anmeldefrist für das Betreuungsjahr 2022/2023 ist abgelaufen und die Plätze wurden vergeben.
Momentan sind alle Krippen- und Kindergartenplätze im Stadtgebiet Fürstenfeldbruck belegt oder können aufgrund von Personalmangel nicht vergeben werden.
Falls Sie dennoch einen Platz benötigen, füllen Sie bitte den entsprechenden Anmeldebogen aus und geben ihn bei der Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck ab.
Ihr Kind wird zunächst auf die Warteliste gesetzt und erhält eine unterjährige Platzzusage, sofern ein freier Platz zur Verfügung steht.

Ausfüllen Anmeldebogen
Bitte füllen Sie die Krippen- oder Kindergartenanmeldung komplett aus.
Es können bei maximal 4 Einrichtungen Prioritäten vergeben werden. Sollten Sie die Einrichtungen vor Ort besichtigen, lassen Sie sich bitte den Anmeldebogen abstempeln.
Eine Stempeleinholung ist aber nicht zwingend erforderlich.

Bitte denken Sie bei der Abgabe einer Krippenanmeldung an die notwendigen Arbeitgebernachweise!

Anmeldungen für das Betreuungsjahr 2023/2024:

Der Anmeldezeitraum für das Jahr 2022/2023 für die Kinderkrippen und Kindergärten beginnt im Januar 2023. Vorab können keine Anmeldungen angenommen werden.

Genauere Informationen finden Sie ab Dezember 2022 hier auf der Homepage.

Anmeldung Integrationsplatz

Sollte Ihr Kind einen integrativen Platz benötigen, ist zwingend eine Kontaktaufnahme mit den Integrationseinrichtungen notwendig. Dies ist jederzeit möglich!

Ein Kind benötigt einen Integrationsplatz, wenn es aufgrund der Sprache, Motorik, Sozialverhalten, etc. nicht altersgemäß entwickelt ist und eine weitergehende Förderung benötigt. Sind Sie sich unsicher, können Sie von den Leitungen der Integrationseinrichtungen beraten werden.

Spricht das Kind kein Deutsch, ist es aber sonst altersgemäß entwickelt, benötigt es keinen Integrationsplatz.

Die Betreuungseinrichtungen

Eine Übersicht sowie Informationen zu den Kinderkrippen (0 - 3 Jahre) finden Sie hier.
Eine Übersicht sowie Informationen zu den Kindergärten (3 Jahre bis zur Einschulung) finden Sie hier.
Eine Übersicht sowie Informationen zu den Kinderhäusern (0 Jahre – bis zur Einschulung) finden Sie hier.


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 10/06/2022
Quelle: