Fliegerhorst wird voraussichtlich erst 2026 geschlossen

Befehl zum Bleiben: Das Verteidigungsministerium hat am 10. Dezember mehrere Stationierungsentscheidungen getroffen. Mehrere zur Schließung vorgesehene Liegenschaften der Bundeswehr werden länger genutzt als geplant. Auch beim Fliegerhorst Fürstenfeldbruck wurde der sogenannte Schließungszeitpunkt verlängert, weil die damit verbundenen Baumaßnahmen in Kropp und Untermeitingen länger dauern als ursprünglich vorgesehen. So wird "Fursty" nach jetzigem Stand nicht vor 2026 geschlossen.

Diese Entscheidung schaffe weitere Voraussetzungen zum Bereitstellen einer einsatzbereiten, bündnisfähigen und flexiblen Bundeswehr und gebe den betroffenen Kommunen Planungssicherheit. 




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 02/28/2020
Quelle: