Frühjahrs- und Herbstmarkt

Zweimal im Jahr – immer am letzten Sonntag im April und am letzten Sonntag im Oktober – finden die Marktsonntage in Fürstenfeldbruck statt. Die Innenstadt lädt zum Verweilen und Bummeln ein. Über 100 Fieranten aus verschiedensten Regionen kommen präsentieren an ihren Ständen eine markttypische Warenvielfalt, sodass sich für jeden das Richtige finden lässt. Auch zahlreiche Geschäfte öffnen ihre Türen: Dort locken tolle Angebote und eine individuelle Beratung.

Informationen Besucher

Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr, 12:00 – 17:00 Uhr Geschäfte

Parkmöglichkeiten:
Volksfestplatz an der Marthabräustraße, Parkplatz „Alter Schlachthof“ (Auf der Lände), Viehmarktplatz, Parkplatz Landratsamt (Münchner Straße)

Öffentliche Toiletten:
Viehmarktplatz & Volksfestplatz

Busverbindungen & Umleitungen durch Straßensperrungen:
Bitte entnehmen Sie die jeweiligen Informationen immer den aktuellen Meldungen, welche rechtzeitig vor den Veranstaltungen hier veröffentlicht werden.

Informationen Bewerber

Sie möchten sich um einen Standplatz auf einem unserer Marktsonntage bewerben?

Bewerbungsschluss
Frühjahrsmarkt: 1. März
Herbstmarkt: 1. September

Gerne können Sie sich als Händler mit Ihrem Stand auf den Fürstenfeldbrucker Marktsonntagen mit dem offiziellen Antragsformular (siehe unten) bewerben. Senden Sie bitte Ihre Bewerbung auf dem dafür vorgesehen Formblatt per E-Mail an veranstaltungen@fuerstenfeldbruck.de. Aus technischen Gründen können wir ausschließlich Dateianhänge im Format PDF akzeptieren. Alternativ können Sie uns das Formular natürlich auch sehr gerne per Post zukommen lassen: Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck, SG 14 Veranstaltungen, Hauptstraße 31, 82256 Fürstenfeldbruck

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anträge, die das offizielle Formular verwendet haben, bearbeitet werden.

Antrag Stand Marktsonntag

Gebührensatzung Wochen- und Jahrmärkte




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 04/13/2024
Quelle: