Kleine Vergnügungen am Marktplatz

Der Krieg war vorbei, aber es fehlte an Vielem. Auch der Kontakt mit der restlichen Welt kam nur langsam zu Stande. So war es, als der Stummer Hans, der Eibl Sepp und ich, wie gewöhnlich nach der Kirche am Sonntag, auf dem Marktplatz spazierten, um unsere weiblichen Mitbürgerinnen zu bewundern. Mehr konnten wir uns nicht leisten. An der Ecke vom Hotel Post hielt plötzlich ein riesiger glänzender Bus von Cook's Tours aus England! Der Fahrer schob sein Fenster auf und fragte uns in gebrochenem Hochdeutsch: „Wissen Sie wo die Autobahn ist?" Wir haben uns kurz angeschaut und dann sagte der Hans: „Ja, wissen der mas scho, aba sogn der mas net."

Unser Umgang mit dem Rest der Welt hat sich später dann stark verbessert.






zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 02/28/2020
Quelle: