Büros für Einladungswettbewerb Lände und Aumühle gesucht

Die Stadt Fürstenfeldbruck wird Ende diesen Jahres den städtebaulichen Einladungswettbewerb „Lände und Aumühle - am Wasser wohnen, genießen, kreativ sein“ mit Realisierungs- und Ideenteil ausloben.

Hierzu sollen zehn Büros eingeladen werden - dabei wünscht sich die Stadt auch Teilnehmer, die ihr bislang eventuell unbekannt sind. Daher suchen wir auf diesem Weg nach interessierten Büros, von denen wir dann einige zur Teilnahme einladen werden.

Im Realisierungswettbewerb mit Ideenteil soll ein städtebaulicher Entwurf gefunden werden, der für diesen besonderen Standort ein überzeugendes Gesamtkonzept liefert. Die Stadt Fürstenfeldbruck wünscht sich einen innovativen Entwurf für ein lebendiges, heterogenes Gebiet, der zentrumsnahes Wohnen, Kultur- und Kreativwirtschaft, Gastronomie, Jugendkultur und Erholung mit dem anspruchsvollen Bestand von Wasserlandschaft und historischen Gebäuden vereint.

Wenn Sie also Interesse daran haben, am Wettbewerb teilzunehmen, beachten Sie nachstehende Hinweise und schicken Sie die gewünschten Informationen an die unten angegebene Adresse. Beachten Sie bitte den Schlusstermin, den 11. Oktober 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Meldung!

Bitte geben Sie folgende Informationen an:

Referenzen

Die Stadt möchte sich mit Unterstützung von Architekten und Planern unter den Interessenten zehn aussuchen, die sie zum Wettbewerb einlädt. Um sich ein Bild von der Arbeit der Interessenten zu machen, werden Referenzprojekte der Interessenten verglichen. Bitte nennen Sie uns daher ein bis zwei Referenzprojekte, die mit der Aufgabenstellung des Wettbewerbs vergleichbar sind. Bitte geben Sie - sofern möglich - einen direkten Link auf das Projekt auf Ihrer Webseite an. Alternativ oder ergänzend können Sie ein PDF mit einer Übersicht über das Projekt mit den anderen Unterlagen zusammen abgeben.

Wünschenswert wäre, wenn folgende Informationen zu finden wären:

Interesse?

Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 11. Oktober 2019 per E-Mail bei lang@hummelkraus.de
Die Abgabe erfolgt ausschließlich digital per E-Mail.
Nicht berücksichtigte Interessenten werden nicht benachrichtigt.
Bei Rückfragen können Sie sich an Daniel Pohl von der Stadt Fürstenfeldbruck oder an Beate Lang vom Büro Hummel | Kraus GbR, das den Wettbewerb betreut, wenden.

Ansprechpartner bei der Stadt Fürstenfeldbruck:

Daniel Pohl
SG 41 Stadtplanung, Verkehrsplanung, Landschaftsplanung, Klimaschutz
Tel.: 08141 281-4115
daniel.pohl@fuerstenfeldbruck.de






zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 09/22/2019
Quelle: