Verwaltungsinspektoranwärter (m/w/d)

Die Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck stellt zum 1. Oktober 2023 einen

Verwaltungsinspektoranwärter (m/w/d)

für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen,

fachlicher Schwerpunkt: nichttechnischer Verwaltungsdienst, ein.

Voraussetzungen:

  • eine anerkannte unbeschränkte Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife bzw. einen vergleichbaren Abschluss
  • die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses für die dritte Qualifikationsebene am 10. Oktober 2022
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsange­hörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder die Staatsangehörigkeit von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz

      Wir bieten:

  • ein dreijähriges duales Studium mit fachtheoretischen Abschnitten an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern für den Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung in Hof und praktischen Abschnitten in den vielseitigen Sachgebieten der Stadtverwaltung Fürstenfeldbruck
  • eine Einstellung im Beamtenverhältnis auf Widerruf mit guten Übernahmechancen in ein dauerhaftes Beamtenverhältnis der dritten Qualifikationsebene bei entsprechenden Leistungen
  • Anwärterbezüge in Höhe von derzeit monatlich 1.363,85 Euro (brutto)
  • Zahlung einer Ballungsraumzulage gemäß Art. 94 BayBesG

 

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung. Bitte sende diese bis 26.06.2022 an die

Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck, Sachgebiet 13 - Personal,

Hauptstraße 31, 82256 Fürstenfeldbruck,

oder per E-Mail als eine pdf-Datei an: bewerbung@fuerstenfeldbruck.de

Weitere Fragen beantwortet dir gerne Frau Vetterl, Tel.:  08141 281-1310.