Veranstaltungsforum Fürstenfeld: Neustart mit Klaviersommer

Mit dem „Fürstenfelder Klaviersommer“ kehrt das kulturelle Leben wieder in das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zurück. Zu erleben sind drei meisterhafte Klavierkonzerte als Meilensteine auf dem Weg in die (neue) Normalität. 
Selbstverständlich steht die Gesundheit der Besucher*innen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen dabei an erster Stelle. Um großzügige Abstände zu gewährleisten, finden die Konzerte um 17.00 Uhr als auch um 20.00 Uhr statt, Dauer etwa 60 Minuten. Die Aufteilung erfolgt bei Kartenkauf. 

Das Auftaktkonzert mit Dinis Schemann findet am Freitag, den 27. Juni, statt. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Beethoven und Chopin. Schemann gab bereits mit zwölf Jahren seinen ersten Klavierabend. Seither hat er über 1.000 Konzerte als Solist und Kammermusiker gespielt, die ihn in große Säle und auf internationale Festivals führten, u. a. in die Berliner Philharmonie, das Rudolfinum Prag und viele weitere Musikzentren. Mit seiner Frau Susanne verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit im Klavierduo. Gemeinsam haben die beiden die künstlerische Leitung mehrerer erfolgreicher Konzertreihen in ganz Deutschland.

Beim 2. Konzert am Freitag, den 10. Juli, ist Anna Tsybuleva zu Gast. Sie wird Sonaten von Beethoven und Brahms spielen. Mit einer Brahms-Interpretation gewann sie 2015 den Internationalen Klavierwettbewerb im britischen Leeds. Seither tritt sie in bedeutenden Sälen auf: Wigmore Hall in London, Palais des Beaux-Arts in Brüssel oder Tonhalle Zürich. Mehrere Tourneen führten sie durch Asien. Die russische Pianistin gastierte mit namhaften Orchestern wie der Royal Liverpool Philharmony.

Beim 3. Konzert am Freitag, den 24. Juli, wird Olga Scheps Werke u.a. von Schubert und Tschaikowski interpretieren.  Olga Scheps wirkt im Konzertsaal ebenso souverän wie in Clubs oder bei Pop-Veranstaltungen. Auf Instagram hat sie 40.000 Follower. Seit ihrem erfolgreichen Debüt beim Klavier-Festival Ruhr 2007 gastiert sie bei renommierten Festivals wie dem Rheingau Musik Festival oder dem Lucerne Festival.

Tickets gibt es beim Kartenservice Fürstenfeld Fürstenfeld (Telefon 08141  6665-444, E-Mail kartenservice@fuerstenfeld.de).

Das Auftaktkonzert des "Fürstenfelder Klaviersommers" gestaltet Dinis Schemann. (Foto: Maria de Almeida)





zurück zur Übersicht