Übung im Fliegerhorst

Im Zeitraum vom 28. November bis zum 2. Dezember führt die Infanterieschule aus Hammelburg eine Weiterbildung im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck durch. Ziel ist es laut Offizierschule der Luftwaffe, mit den angehenden Zugführenden im infanteristischen Objektschutz auch den Kampf innerhalb luftwaffenspezifischer Infrastruktur zu üben. Daher kann es im genannten Zeitraum tagsüber sowie in den Abendstunden zu höherer Lärmentwicklung kommen.




zurück zur Übersicht