1. September: neues Zentrum für kostenlose Corona-Tests

Das neue Bayerische Testzentrum Fürstenfeldbruck im Gewerbegebiet Hasenheide, Am Hardtanger 5 zur Testung auf das Coronavirus ist zum 1. September an den Start gegangen.

Es ist Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich dort kostenlos auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 testen lassen.

Wichtig: Eine Terminreservierung ist nicht möglich. Stattdessen ist eine vorherige Online-Registrierung notwendig, die vor Ort beim Testzentrum erfolgt.

Die Registrierung erfolgt mit Hilfe eines Geräts, das mit einen mobilen Internetzugang ausgerüstet sein muss, z.B. einem Smartphone. Zudem muss auf dem Gerät ein QR-Code-Reader installiert sein. Bei der Teststation ist ein QR-Code angebracht, der abgescannt werden muss. Damit wird man auf die Internetseite für die Online-Registrierung weitergeleitet. Für die Registrierung werden vor Ort zwei mobile Daten-Hotspots vorhanden sein.

Sollte eine Selbst-Registrierung auf diesem Weg ausnahmsweise nicht möglich sein, stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Unterstützung zur Verfügung.

Die bei der Online-Registrierung angegebenen Daten werden vor der Testung überprüft; dazu ist ein Identitätsnachweis (z.B. Personalausweis) vorzulegen - also Ausweis nicht vergessen!

Für die Testung sind Container bereitgestellt, d.h. sie findet nicht im Wege des „Drive Through“ statt, sondern in einem eigens dafür vorgesehenen Raum.

Das Testergebnis – sowohl das positive als auch das negative – wird dem/der Betroffenen per E-Mail mitgeteilt; ist dies nicht möglich, auf dem Postweg.




zurück zur Übersicht