Parken während des Christkindlmarktes am Viehmarktplatz

Auf dem südlichen Viehmarktplatz stehen bereits die Buden für den Brucker Christkindlmarkt, der am 29. November startet. Das Parken ist dann nur noch auf dem nördlichen Teil möglich.

Der Wochenmarkt findet bis Anfang Januar auf dem nördlichen Teil statt. Daher besteht dort donnerstags während des Marktaufbaus von 5.00 Uhr bis 8.00 Uhr absolutes Halteverbot. Danach kann dort wieder geparkt werden. Voraussichtlich ab 9. Januar 2020 läuft dann alles wieder wie gewohnt.

Rund um den Viehmarktplatz sind die Rettungswege zwingend frei zu halten und die Parkverbotsschilder zu beachten. Die Stadt weist darauf hin, dass auf dem Volksfestplatz ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen.




zurück zur Übersicht