Langfristige Öffnungsperspektive in Abhängigkeit von Testungen

Pressemitteilung des Landratsamtes

Seit Monaten kommen Landrat und Bürgermeister wöchentlich virtuell zusammen, um Entwicklungen der Corona-Pandemie für den Landkreis und seine Kommunen zu besprechen. Dazu gehören auch Vorüberlegungen im Hinblick auf eine langfristige Öffnungsperspektive.

Vor allem die Schnell- und Selbsttestungen könnten hier neue Möglichkeiten eröffnen. Landkreis und Gemeinden wollen vorbereitet sein, wenn das Landesrecht in Bayern Öffnungen von Gastronomie, Kultur und Handel in Abhängigkeit von Testergebnissen erlauben sollte. Einigkeit besteht bei den Kommunalpolitikern, dass nur ein landkreisweit abgestimmtes, einheitliches Vorgehen sinnvoll sein kann.

Zusammen mit den Hilfsorganisationen des Landkreises soll daher in den nächsten Tagen ausgelotet werden, wie auf möglichst breiter Basis Schnelltests angeboten werden können. „Freilich bleibt angesichts steigender Inzidenzen weiter oberstes Gebot die Vorsicht“, so Landrat Thomas Karmasin abschließend.




zurück zur Übersicht