Museum und Kunsthaus ohne Anmeldung

Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen, können das Museum und das Kunsthaus ab den 26. Mai ohne Anmeldung besucht werden!

Die Sonderausstellung „Frau darf… 100 Jahre Künstlerinnen an der Akademie“ ist bis zum 26. September verlängert und kann nun wieder besichtigt werden. Auch die anderen Museumsabteilungen „Kloster Fürstenfeld“, „Leben in Bruck“, „Kelten, Römer, Bajuwaren“ stehen natürlich offen.

Auch die Guido-Zingerl-Ausstellung "Unsäglich und sagenhaft" im Kunsthaus Fürstenfeldbruck, kuratiert von der Derriks-Kulturstiftung, ist ab Sonntag ganz neu zu sehen. Hierfür wird jedoch Eintritt verlangt.

Ansonsten ist alles wie gehabt: Weiterhin gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. 


 




zurück zur Übersicht