Grundsteuer: Neue Berechnung ab 2025, Grundsteuer-Erklärung ab 2022 Pflicht

Mit der Reform der Grundsteuer ergeben sich viele Neuerungen. So müssen ab sofort Grundeigentümer zum Beispiel eine gesonderte Steuererklärung abgeben, und zwar für jede Immobilie und jedes Grundstück.

Zu den neuen Regelungen bietet die Stadt Fürstenfeldbruck in Zusammenarbeit mit dem Finanzamt Fürstenfeldbruck eine kostenfreie Informationsveranstaltung am Montag, den 13. Juni, um 18.00 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses an. Der Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Aufgrund der begrenzten Raumkapazitäten wird um eine frühzeitige Anmeldung per E- Mail an steueramt@fuerstenfeldbruck.de gebeten.

Aus Rücksichtnahme auf vulnerable Personengruppen bitten wir darum, während der Veranstaltung FFP2-Masken zu tragen.

Da diese Veranstaltung in mehreren Kommunen angeboten wird, besteht die Möglichkeit, auch in anderen Gemeinden teilzunehmen, sollte kein Platz mehr verfügbar sein.




zurück zur Übersicht