Ein Herz für die Demokratie

Ein Herz für Demokratie: Trotz Unwetterwarnung und Regenschauer waren rund 400 Menschen heute Nachmittag ins Veranstaltungsforum Fürstenfeld gekommen. Gerade als sich die Sonne wieder kurz zeigte, bildeten sie auf der Amperwiese die Form eines großen Herz-Symbols. Dieses wurde per Drohne fotografiert. Mit diesem Bild wird das gemeinsame Anliegen aller Teilnehmenden zur Stärkung der Demokratie dokumentiert und mit der Öffentlichkeit geteilt. Vielen Dank an das "Bündnis für Demokratie im Landkreis Fürstenfeldbruck“ für die Organisation und an alle Teilnehmenden!
Die Veranstaltung fand bewusst im Vorfeld der Europawahl statt. Denn freie und faire Wahlen sind ein Privileg, dass es zu nutzen und zu schützen gilt, so die Organisatoren. 

Angeregt durch die viel beachtete Lichteraktion #NIE WIEDER im Februar mit über 2.000 Bürgerinnen und Bürgern gründete sich das „Bündnis für Demokratie im Landkreis Fürstenfeldbruck“. Diesem gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, aus der Zivilgesellschaft und aus gemeinnützigen Organisationen an. Das Bündnis will vor allem eine gelebte Demokratie und die Teilhabe aller Menschen daran fördern, Räume für Kommunikation schaffen und einen offenen Dialog auf Augenhöhe ermöglichen, aber auch die Gefährdungen der Demokratie aufzeigen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich dem Bündnis anzuschließen. 






zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 07/22/2024
Quelle: