Stadtrat: Gutscheine statt Sitzungsgeld

Die Mitglieder des Stadtrates zeigen sich solidarisch mit den Brucker Unternehmen. Um diese Betriebe in der Corona-Zeit zu unterstützen, erhalten die Politiker für ihre Teilnahme an den Stadtratssitzungen Mai bis einschließlich Juli statt des üblichen Sitzungsgeldes je zwei Gutscheine à 25 Euro pro Sitzung, die bei den an der Aktion teilnehmenden lokalen Unternehmen eingelöst werden können. Dies hat die Fraktionsrunde einstimmig beschlossen.

Der Gewerbeverband hat bereits seine Mitglieder angeschrieben und einige Rückmeldungen erhalten. Oberbürgermeister Erich Raff bittet nun darum, dass sich weitere Unternehmen melden. „Wir versuchen als Stadt, unsere Betriebe in dieser wirtschaftlich schwierigen Situation bestmöglich zu unterstützen. Ich freue mich, dass die Fraktionsvorsitzenden hinter dieser besonderen Aktion stehen und hoffe, dass noch möglichst viele Unternehmen mitmachen“, so Raff.

Interessierte Unternehmen melden sich bitte bis 3. Juni per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@fuerstenfeldbruck.de bei der städtischen Wirtschaftsförderin Aliki Bornheim. Über diese erhalten sie auch Informationen, wie der Abrechnungsmodus gehandhabt wird.




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 05/26/2020
Quelle: