50 Jahre Olympische Sommerspiele München: Veranstaltungen in Fürstenfeldbruck

Vor 50 Jahren fanden die Olympischen Sommerspiele in München statt. Das sportliche Großereignis prägte auch die Entwicklung der Region. Die Spiele präsentierten sich heiter, modern und unpathetisch. Dieser Zauber wich am elften Tag tiefer Erschütterung: Mit dem schrecklichen Attentat auf die israelische Sportmannschaft am 5. September 1972 und dem missglückten Befreiungsversuch der Geiseln auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck waren die „heiteren Spiele“ zu Ende.

Anlässlich des Jubiläums finden in der Stadt Fürstenfeldbruck eine Reihe von Ausstellungen, Führungen, Vorträge und Aktionen statt. Bei Gedenkveranstaltungen wird auch an das tragische Attentat erinnert. Der von der Stadt herausgegebener Flyer informiert über Veranstaltungen, die ab Ende Juli in Fürstenfeldbruck stattfinden werden. Zudem enthält das Heft „50 Jahre Olympische Sommerspiele München – Veranstaltungen in Fürstenfeldbruck“ allgemeine Informationen zum historischen Hintergrund, zur Gedenkstätte und zum Digitalen Erinnerungsort.

Die Broschüre liegt u.a. im Rathaus aus. 

Flyer "50 Jahre Olympische Sommerspiele München - Veranstaltungen in Fürstenfeldbruck"

(Foto: Picture-alliance/dpa)




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 10/06/2022
Quelle: