Münchner Ferienpass im Rathaus erhältlich

Das Stadtjugendamt München bietet für die kommende Saison wieder den Münchner Ferienpass an. Er ist an das Schuljahr angeglichen und gilt ab den Herbstferien 2021 bis zum Ende der Sommerferien 2022. Gedacht ist er für alle Kinder und Jugendliche im Alter von sechs 17 Jahren, die ihre Ferien in München und im Umland verbringen wollen. Auch wer woanders lebt, kann ihn erwerben. Er kostet für Kinder bis einschließlich 14 Jahre 14 Euro, Jugendliche von 15 bis einschließlich 17 Jahren zahlen zehn Euro (ohne MVV-Nutzung in den Sommerferien).

Im Ferienpass ist ein Info-Heft enthalten, das viele Tipps für aufregende Unternehmungen wie zahlreiche Veranstaltungen sowie den Besuch von Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen und Kursen Kostenfrei oder zu stark ermäßigten Preisen gibt. Daneben bietet er Gutscheine zum Heraustrennen für fünf Eintritte in die Hallenbäder und in das Dante-Winter-Freibad in München (M-Bäder), einen kostenfreien Eintritt in das Prinzregentenstadion zum Eislaufen in den Weihnachtsferien sowie den freien Eintritt in die Sommerbäder in den Pfingst- und Sommerferien (M-Bäder). In den Sommerferien können zudem Kinder von sechs bis einschließlich 14 Jahre kostenlos den MVV im gesamten Tarifgebiet nutzen.

Im Fürstenfeldbrucker Rathaus ist der Ferienpass voraussichtlich ab 11. Oktober im Bürgerbüro, Hauptstraße 31, erhältlich. Für die Ausstellung ist ein Foto erforderlich. Die Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr, dienstags von 8.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 8.00 bis 12.30 Uhr sowie von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Pandemie gelten zwar weiterhin Einschränkungen hinsichtlich des Parteiverkehrs im Rathaus. Für die Beantragung des Münchner Ferienpasses braucht man jedoch keinen Termin, am Automaten im Foyer zieht man lediglich ein Warte-Ticket bei „NUR ABHOLUNG Ausweispapiere“. Ab Betreten des Gebäudes gilt die Maskenpflicht.
Weitere Informationen zum Ferienpass unter www.muenchen.de/ferienpass.




zurück zur Übersicht