Befragung zum Einkaufsverhalten

Die Stadt hat die CIMA Beratung + Management GmbH mit der Er-stellung eines Gewerbeflächen- und Einzelhandelsentwicklungskonzepts beauftragt. Anlass ist die anhaltende Nachfrage nach gewerblichen Baufächern, der zunehmend knapper werdende, nutzbare Flächen gegenüberstehen. Insbesondere die Entwicklungen auf dem Fliegerhorst lassen weitere Chancen für den Gewerbestandort Fürstenfeldbruck erhoffen.

Um dieses künftige Potenzial für die Stadt nutzen zu können, sind klare Zielvorstellungen Voraussetzung. Daneben spielen die Qualifizierung, Nachverdichtung und Neuordnung bestehender Gewerbegebiete zur Forcierung der Innenentwicklung eine zentrale Rolle. Das Gewerbeflächenkonzept soll Defizite und gleichzeitig längerfristig Perspektiven für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt aufzeigen. Ein weiterer Fokus liegt dabei auf dem Einzel-handel. Bruck verfügt über eine lebendige und vielfältige Innenstadt. Ergänzt wird das Angebot durch Fachmarktstandorte am Stadtrand. Doch die wachsende Bedeutung des Online-Handels und jüngst auch die Corona-Pandemie setzen den ortsansässigen Einzelhandel zunehmend unter Druck.

Die CIMA hat bereits mit den Arbeiten begonnen. Im Rahmen der Konzepterstellung für den Einzelhandel ist gerade auch die Einbeziehung der Bedürfnisse und Wünsche der Bevölkerung von Bedeutung. Daher wird in der Stadt und im Umland eine telefonische Haushaltsbefragung durchgeführt, in welcher die Ansichten und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zum Einkaufsverhalten aufgenommen werden. Sollten Sie angerufen werden, bittet die Stadt um Mitwirkung. Danke hierfür.




zurück zur Übersicht