Der Christkindlmarkt rückt näher

Die Buden für den Christkindlmarkt stehen schon und werden nun geschmückt und bestückt - denn es dauert nicht mehr lange und dann geht es los. Ab 25. November präsentieren an den vier Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag, 13 bis 20 Uhr, Aussteller und Kunsthandwerker Christbaumschmuck, Dekorationen und Geschenkideen. Daneben gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot sowie ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf der Bühne mit vielen neuen Gruppen wie The Cupcakes oder die Wuidmoos Musi. Erstmals wird ein DJ weihnachtliches Flair - etwas anders als vielleicht gewohnt - verbreiten. Auch für Kinder ist wieder einiges geboten und am 3. Dezember kommt der Nikolaus.

Im Download-Bereich gibt es das komplette Programm sowie den Flyer zum Christkindlmarkt. 

Tipp: Schauen Sie sich doch zur Einstimmung unseren wunderschönen Adventsfilm an!

Parken während des Christkindlmarkts und Wochenmarkts

Der Parkplatz auf dem südlichen Viehmarktplatz ist bis 29. Dezember gesperrt. Das Parken ist nur noch auf dem nördlichen Teil möglich.

Der Wochenmarkt findet bis Anfang Januar auf dem nördlichen Teil statt. Daher besteht dort donnerstags während des Marktaufbaus von 5.00 Uhr bis 8.00 Uhr absolutes Halteverbot. Danach kann dort wieder geparkt werden. Voraussichtlich ab 5. Januar 2023 läuft dann alles wieder wie gewohnt.

Rund um den Viehmarktplatz sind die Rettungswege zwingend frei zu halten und die Parkverbotsschilder zu beachten. Die Stadt weist darauf hin, dass auf dem Volksfestplatz ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen.

Die Stadt lädt Sie zum Busfahren ein!

An den Adventssonntagen gibt es abends zusätzliche Busse zwischen der S-Bahn FFB, Schöngeisinger Straße und dem S-Bahnhof Buchenau (Linie 840). Diese sind für Sie kostenfrei!






Downloadbereich:


Flyer Christkindlmarkt
Dateigröße: 4,7 MB
Dateityp: pdf
ReadSpeaker Vorlesen



Programm Christkindlmarkt
Dateigröße: 2,8 MB
Dateityp: pdf
ReadSpeaker Vorlesen




zurück zur Übersicht