Lesecafé der Stadtbibliothek wieder geöffnet

Seit Dienstag, 25. Mai, ist das Lesecafé der Stadtbibliothek in der Aumühle wieder geöffnet. Im neu eingerichteten Außenbereich vor der Bibliothek laden vier bunte Tische zum Essen, Trinken, Lesen und Miteinanderreden ein. Ohne Termin und ohne Test steht einem spontanen Besuch des Lesecafés bei hoffentlich schönem Wetter nichts mehr im Weg. Nur die bereits bekannten Hygiene- und Kontaktregeln sind zu beachten sowie die Angabe der Kontaktdaten – schriftlich auf einem Formular oder per QR-Code in der Luca-App.

Zunächst startet das Team des Lesecafés mit einem kleinerem Speisenangebot als gewohnt (Kuchen, belegte Semmeln und Butterbrezen). Besonders empfehlenswert sind Cappuccino & Co., zubereitet mit der neu angeschafften Siebträger-Kaffeemaschine.

Konkrete Informationen und weitere Öffnungsschritte sind auf der Internetseite der Stadtbibliothek zu finden.




zurück zur Übersicht