Bürgerpavillon: Bildungsarbeit mit und für junge Familien

Durch den Bürgerpavillon der Stadt (Heimstättenstraße 24) können Brucker Bürgerinnen und Bürger an unterschiedlichen gemeinwesenorientierten Angeboten, Initiativen und Projekten aktiv teilnehmen. Seit 2018 werden in Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaften und Forsten Fürstenfeldbruck dort auch spezielle Bildungs-, Ernährungs- und Erziehungsthemen angeboten.

Jetzt geht das kostenlose Projekt in eine neue Runde. Einmal im Monat (montags) können Mütter und Väter mit ihren Kindern zum Thema „Bewegung macht Spaß - so geht's! Bewegungs-Spiel-Räume für eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes - Bewegungsspaß im Alltag für Drinnen“ in den Bürgerpavillon kommen. Auskunft zu den Terminen erteilt der Koordinator des Bürgerpavillons, Martin Tielke, unter Telefon 08141 224775.

Dabei erfahren Kinder Freude und Spaß an Bewegung, während Eltern Wissenswertes über die Bedeutung von Bewegung und Spiel für eine gesunde Entwicklung des Kindes erfahren. Es werden altersgerechte praktische Übungsanregungen für Sinneswahrnehmungen, motorische Fertigkeiten wie Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit spielerisch vermittelt. Ein bewegungsförderndes Umfeld, in dem sich Kinder nach Lust und Laune bewegen können und das zum Erkunden, Erforschen und Entdecken anregt, ist förderlich für die gesamte Entwicklung des Kindes!

Zudem startet im Juli 2019 im Bürgerpavillon ein neuer Kurs „Offene Frühstücksrunde mit Frühstück für unterwegs“. Dieses Angebot findet mittwochs am 3. Juli und 17. Juli 2019 jeweils 9.00 bis 11.00 Uhr im Bürgerpavillon statt.

Kinder lernen unmittelbar von ihren Eltern. Sie schauen sich ab, was, wie und wo Eltern essen. Sie beobachten ebenso wie und wo sich Eltern bewegen. Daher gehört Ernährung und Bewegung in der Familie zusammen. Die Kleinsten lernen durch das eigene Tun! Die Anmeldung erfolgt unter www.weiterbildung.bayern.de

 




zurück zur Übersicht