Zehn Jahre Senioren-Computer-Treff gefeiert


Seit zehn Jahren treffen sich Seniorinnen und Senioren wöchentlich im Bürgerpavillon an der Heimstättenstraße, um Unterstützung im Umgang mit PC, Smartphone, Tablet, Internet & Co. zu erhalten. Dieses bemerkenswerte Jubiläum wurde nun mit rund 35 Gästen bei Sekt, Kaffee, Kuchen und Häppchen gefeiert.

In seiner Rede berichtete der Initiator des Treffs, Michel Theil, über die Anfänge des Projekts. Gemeinsam mit Hans-Joachim Ohm und sieben weiteren Helfern, startete er im Mai 2014 dieses wertvolle Angebot. Der Andrang beim ersten Treffen war überwältigend: 35 Interessierte mussten in zwei Gruppen aufgeteilt werden. „Wir haben hier eine tolle Truppe“, resümierte Theil und gab einen Ausblick auf zukünftige Themen wie Online- Banking und die Online-Funktionen für Anträge und Vorgänge bei Behörden.

Oberbürgermeister Christian Götz bedankte sich für das große bürgerschaftliche Engagement und das kostenfreie Angebot. „Der Bedarf ist riesig bei diesem inzwischen wichtigen Aspekt des täglichen Lebens“, betonte er. Sein Dank galt auch Monika Leber vom Bürgerverein, die den Treff mit Getränken und Speisen versorgt.

Eine besondere Überraschung gab es vom Geschäftsstellenleiter der Sparkasse an der Hauptstraße, Johann Buchfellner. Im Namen des Vorstands übergab er in Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements eine Spende in Höhe von 800 Euro, die unter großem Applaus entgegengenommen wurde.

Das Jubiläum zeigt eindrucksvoll, wie wichtig und erfolgreich dieses Angebot für die Seniorinnen und Senioren in Fürstenfeldbruck ist. Weiter so!

Das muss gefeiert werden: 10 Jahre Computer-Treff! Interessiert wird der Rede Michel Theils gefolgt.
OB Christian Götz bedankte zu stellvertretend bei Michel Theil (re.) für das ehrenamtliche Engagement.


zurück zur Übersicht